Schlagwort-Archive: Zigarren News

Bolivar Super Coronas Edicion Limitada 2014

Die Intertabak berichtete uns gestern über die bevorstehende Einführung der Bolivar Super Coronas Edicion Limitada 2014. Die limitierte Bolivar wartet mit einem Hermosos No. 3 Format, was einem Ringmass von 48 und einer Länge von 140mm entspricht, auf den Aficionado. Das anfänglich bekannt gegebene Ringmass von 40 wurde also nun doch nicht umgesetzt und die Bolivar Super Coronas warten demnach mit einem Durchmesser von 19mm auf den Geniesser.

Die schlichte Holzkiste beinhaltet 25 Stück der Super Corona und wird bei uns selbstverständlich auch als Einzelstück oder 5er Set ab einem Preis von 18.80 CHF zu Kaufen sein.

Bolivar Super Coronas Edicion Limitada 2014 Bolivar Super Coronas Edicion Limitada 2014 Bolivar Super Coronas Edicion Limitada 2014

 

AVO Greatest Hits

AVO Greatest Hits

 

 

 

 

 

 

 

Eine zusammenstellung von 14 verschiedenen Limitadas, dies bietet die AVO Greatest Hits dem Kenner und Liebhaber der Marke AVO. Gestern Abend hat uns die Meldung über die Lancierung dieser Seltenheit erreicht, ab sofort ist die AVO Greatest Hits in den USA verfügbar.

Die Greatest Hits umfasst je ein Stück der folgenden AVO Limitadas:

-AVO 75th aus dem Jahre 2001
-AVO 22 aus dem Jahre 2002
-AVO 77 aus dem Jahre 2003
-AVO Legacy aus dem Jahre 2004
-AVO 80th aus dem Jahre 2006
-AVO LE07 aus dem Jahre 2007
-AVO Tresoro aus dem Jahre 2008
-AVO Companero aus dem Jahre 2009
AVO LE10 aus dem Jahre 2010
AVO 85th aus dem Jahre 2011
AVO LA Trompeta aus dem Jahre 2012
AVO 25 Years aus dem Jahre 2012
AVO Dominant 13th aus dem Jahre 2013
AVO 88 aus dem Jahre 2014

Bis der auf 5000 Kisten limitierte Zigarrensampler bei uns in der Schweiz auf den Markt kommt vergehen aber noch einige Tage und es ist Geduld gefragt. Wir rechnen derzeit mit einer Erscheinung zum 1. November 2014, an der in 3 Wochen stattfindenden Hausmesse von Davidoff soll die Neuheit allen Händlern vorgestellt werden. Über den Preis kann derzeit nur spekuliert werden, wir rechnen mit einem Kistenpreis von 250 – 300.- CHF. Sobald wir mehr Information zu der Greatest Hits haben werden wir natürlich darüber informieren.

Royal Danish Cigars

Der Produktmanager der Säuberli AG hat uns gestern bestätigt, dass die seltenen Royal Danish Cigars den Weg in die Schweiz gefunden haben und ab dem 1. September im Fachhandel zu finden sind. In den vergangen Wochen waren besonders Bilder von der mit Blattgold und Swarovski Steinen besetzten Royal Danish Regal Blend Queens #1 zu sehen.

Natürlich kommen jedoch mehrere Formate von den Royal Danish Cigars in den Handel, wir haben auch bereits die Namen dazu. Im Schweizer Handel werden zwei Linien erhältlich sein, namentlich die Royal Danish Single Blend und die Royal Danish Regal Blend.

Die drei Zigarren des Single Blend:
-Royal Danish Single Blend Fat Dane
-Royal Danish Single Blend Torpedo
-Royal Danish Single Blend Robusto Extra

Alle Zigarren dieser Linie werden in Kartontubes, wie wir sie von den Spirituosen kennen, zu 6, 7 oder 5 Stück verpackt.

Royal Danish Single Blend

 

 

 

 

Der Royal Danish Regal Blend kommt ebenfalls in 3 Formaten in den Handel, die Queens # 1 ist zusätzlich mit Balattgold und den Swarovski Steinen erhältlich.

Die drei Zigarren des Regal Blend:
-Royal Danish Regal Queens # 1 ohne und mit Gold
-Royal Danish Regal Dark Crown
-Royal Danish Regal Royal Twister

Die Royal Danish Regal werden in Kartonetuis zu 3 oder 4 Stück angeboten.Royal Danish Regal Blend

Sobald die Zigarren in den Verkauf gelangen werden wir natürlich weiter informieren und eine genaue Beschreibung der beiden Linien erstellen.

Flor de las Antillas

Flor de las Antillas BelicosoDie Flor de las Antillas, welche für My Father Cigars von Don Pepin Garcia hergestellt wird, erinnert an alte kubanische Marken. Die Kisten im Vintage Look sind mit feinen Verzierungen beklebt und dennoch sehr schlicht gestaltet.

Öffnet der Aficionado die Kiste der Flor de las Antillas zeigen sich ihm 20 leicht Box-Pressed Zigarren von bester Qualität. Die Banderolen sind ebenfalls im Vintage Stil gefertigt worden und passen perfekt zum dunkelbraunen Sun Grown Deckblatt. Der Kaltgeruch ist würzig, erinnert fein süsslich an dunkle Schokolade und Kaffee.

Nach dem Anzünden entfalten sich erst Aromen von Pfeffer, welche sich dann in den Hintergrund bewegen und nicht mehr dominieren. Dazu entfalten sich Aromen von Nuss, Leder, Kaffee und dunkler Schokolade. Die Flor de las Antillas überzeugen durch den perfekten Abbrand, die Verarbeitung und den Preis. Nicht zuletzt haben die Flor de las Antillas im Cigar Aficionado eine Punktzahl von 95 von möglichen 100 erhalten.

Erhältlich als Robusto, Belicoso, Toro und Toro Gordo ab einem Stückpreis von 10.- CHF.

Kennen Sie die Flor de las Antillas bereits? Was war Ihr Eindruck über diese Zigarre? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

News von der inter-tabac-2012

Am vergangenen Wochenende haben wir wie bereits angekündigt die inter-tabac in Dortmund besucht. Nebst vielen informativen Gesprächen mit Lieferanten, Herstellern und auch bekannten Fachhändlern haben wir uns natürlich nach Neuheiten aus dem Kreise der Zigarren umgesehen.

Adorini zeigte am Stand zwei neue Humidore, welche uns im Oktober erreichen sollten. Den Adorini Vittoria haben wir bereits im Shop aufgenommen und ab bei uns Lager verfügbar. Der Vittoria verfügt über 2 Tablare und standartgemäss über einen Cigar Heaven zur Befeuchtung.

Aus der Welt der Zigarren waren viele News zu vermerken. Maya Selva zeigte Ihre neue Flor de Selva Robusto Maduro und verwies auf die neue Villa Zamorano Short Robusto. Auf dem Stand von Schuster waren bereits die Maria Mancini Limited 2013 sowie die Casa de Torres Limited 2013 zu sehen. Ebenfalls gezeigt wurden News von Drew Estate (Undercrown), Rocky Patel, CAO OSA (welche im Oktober erscheinen soll), Aging Room und San Lotano. Villiger zeigte am Stand die neue Villiger 1888 Fuerte sowie einige Neuheiten aus dem Hause Vega Fina.

Spannend waren auch die Neuheiten aus dem Hause Paul Bugge: Als exklusiver Leonel Royale Partner dürfen wir die Leonel Royale Gran Cru im Oktober erwarten. Im auf 250 Stück weltweit limitierten Humidor werden 45 Leonel Royale Gran Cru zu finden sein. Der Humidor selbst ist ein Schmuckstück der Extraklasse: Das wengefarbene Wurzelholz wurde in Handarbeit präzise verarbeitet und zieht die Augen sofort aus sich. Paul Bugge zeigte uns zudem noch Neuheiten wie die Hernández & Ruíz aus Panama, sowie die Culture Limitada und die Centenario aus der Dominikansichen Republik.

Über alle diese Neuheiten werden wir natürlich in unserem Newsletter (hier abonnieren) berichten und hier im Blog darüber schreiben. Kennen Sie bereits eine der von uns gesichteten Neuheiten? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!