Schlagwort-Archive: Davidoff

Die neue Davidoff Winston Churchill Linie

Davidoff Winston Churchill heisst die neueste Linie im Davidoff Zigarrenimperium. Doch was passiert mit der anderen Winston Churchill Range aus gleichem Haus? Sie wird so wie es aussieht eingestellt. Die Ingredenzien der neuen Schöpfung unterscheiden sich denn auch leicht von der der alten Linie: Neu ist sie aus Tabaken aus Ecuador, Mexiko, Nicaragua und der Dominikanischen Republik zusammengestellt, wobei sich diese wie folget verteilen: Innenleben aus der DomRep und Nicaragua, Binder aus Mexiko und ein ölig glänzendes, schönes Deckblatt aus Ecuador. Auf der nun weissen (anstatt einst roten) Bauchbinde trohnt eine Seitenansicht Churchills in Gold.

Davidoff Winston Churchill Petit CoronaDie von mir verkostete Davidoff Winston Churchill Petit Corona (41er Ring, ca. 11.4 cm) riecht wundervoll nach Vanille und Kaffee. Das Entfachen und Rauchen sind problemlos, der Zug ist eine Spur zu leicht und ja, die Asche fällt bei der Petit Corona etwas locker aus. Zu schmecken sind pfeffrig-würzige Noten, klare Aromen von Kaffee, im Hintergründ eine dezente Süsse. Wer mehr auf die würzig kräftige, aber nicht speckige Art von Zigarren steht, dürfte mit der neuen Winston Churchill durchaus Gefallen finden.
Schon die kurze Petit Corona zeigt nebst ihrem vielseitig interessanten Körper eine durchaus mittelstarke Niktionbasis, ich empfand bereits die Kleine als durchaus kraftprotzig.

Ich bin gespannt zu erfahren wie die grösseren Formate schmecken, aber kommt Zeit kommt Rauch.

 

Phil

Besten Dank an Phil für die wunderbaren Worte und Eindrücke zur neuen Davidoff Winston Churchill.

 

Rauchige Harmonie-Davidoff Special R

Ich gestehe: Es ist etwas spezielles eine Davidoff Special R aus dem Humidor zu nehmen, so ein leichtes Kribbeln in den Fingern und im Magen. Die Stunde, oder auch mehr, die ich mir dafür vornehme, soll ein bisschen mehr als nur Kleinsterholung im tagtäglichen Stress sein. Plus, man hegt bei einer Davidoff natürlich auch immer gewisse, durchaus berechtigt hohe Erwartungen oder?

Die Davidoff Special R ist ein preislich recht „anständiges“ Probiererli (knapp unter 20 Fr. pro Zigarre), ein also durchaus potenter Relaxgönner. Als Robusto, mein Lieblingsformat, besteht sie wie es im Beschrieb heisst, aus drei unkonventionellen Tabakblättern für die Einlage (was das wohl genau sein mag aus der Dom. Republik?), einem Piloto Umblatt und dem equadorianischen Deckblatt. So weit, so gut, Equador und Davidoff, das klingt durchaus spannend.Davidoff Special R

Die Verarbeitung ist top, die Zigarre zickt keinen Moment rum. Vom ersten bis zum letzten Zug erste Sahne. Wie heisst es so schön? Zug sehr gut, Asche fest, Abbrand gerade – und die knappe Daumennagelbreite blieb übrig!

Geschmacklich komme ich mit der Davidoff Special R allerdings nicht ganz auf einen grünen Zweig. Feingliedrige Aromen zu Beginn, üppig im Rauch. Letzteres gefällt! Etwas Säure, feine Süsse, ein dezentes Spiel, aber doch spürbar. Die Süsse wird im Verlauf leicht zunehmen. Es kribbelt ein bisschen auf der Zunge, auf den Lippen ist Salz zu schmecken. Speziell.

Im zweiten Drittel versucht sich die gern zitierte Davidoff-Cremigkeit durchzukämpfen, auch zeigt sich die Zigarre würziger (Rosmarin…?) mit feinen Nussnoten im Hintergrund. Im letzten Drittel nimmt die Stärke leicht zu, abermals verstärkt sind Gewürznoten zu vernehmen – alles aber in einem betont abgesteckten Rahmen. Davon und etwas mehr Pepp schon zu Beginn und ich wäre happy. Aber der volle Rauch, der Abgang, das gefällt – und hier zieht die Davidoff Special R denn auch durch. Pluspunkt! Überraschend, dass meine bessere Hälfte das Raumaroma als sehr angenehm und fruchtig beschrieb. Ja, fruchtig! Immerhin hab ich da von „stinkig“ bis „grausig“ Kommentaren schon fast alles erlebt!

Kurzum: Die Davidoff Special R bietet einen leichten, harmonischen Smoke ohne allzu grosse Ecken und Kanten, aber für einen stolzen Preis. Nicht ideal war zu dieser Zigarre die Begleitung mit einem Kaffee Créma – cremig und Créma = mässig gelungene Kombi. Relaxt war die Rauchstunde auf jeden Fall, wenn auch nicht rundum geglückt.

Davidoff Nicaragua

Heute wurde die neue Davidoff Nicaragua den Davidoff Depositären der Deustchschweiz vorgestellt und es wurden wichtige Hintegrundinfos, Preise sowie Verfügbarkeiten bekannt.

Davidoff schreibt in der offizielen Produkte-Präsentation folgendes über die neue Zigarrenlinie:

Mit dem Ziel einen Blend zu entwickeln, der sowohl die süssen wie auch die bitteren Geschmacksnuancen hervorhebt, beschritten unsere Tabak Experten bislang ungewohnt Pfade. Nach einer ausgiebigen Suche durch die bekanntesten Tabakanbaugebiete der Welt fanden sie in der feurigen Erde der vierzig Vulkane Nicaraguas genau was sie brauchten.
Denn dort gedeihen die Tabakpflanzen, die Davidoff’s einzigartiges Know-how und der Instinkt für das, was eine gute Zigarre ausmacht, in die neue Davidoff Nicaragua verwandeln würde. Das Abenteuer hat sich in der Tat gelohnt. Dies zu erleben, bedarf keiner Reise in exotische Länder – der Genuss der Davidoff Nicaragua wird Sie von selbst dorthin tragen.

ERKUNDEN
Inspiriert von Zino Davidoff’s Pioniergeist hat Davidoff Cigars es sich zur Aufgabe gemacht, Aficionados mit umfangreichen Geschmackserlebnissen zu erfreuen. Dabei steht der kultivierte Cigarrengenuss im Vordergrund. Unter der Leitung von Master Blender Henke Kellner stellen unsere Fachleute fortwährend sicher, dass eine Zigarre von Davidoff Zeit in Momente voller Schönheit und Geschmack – in erfüllte Zeit – verwandelt. Aus diesem Grund haben unsere Tabakmeister nach einer neuen Mischung gesucht, die sowohl bittere als auch süsse Geschmacksnuancen vereint.

ERLEBEN
Mit dieser Herausforderung machten sich Henke und sein Team auf die Suche nach Tabaken, die es ermöglichen, eine einzigartige Zigarre zu kreieren. Das Abenteuer führte das Team in die berühmtesten Tabakregionen der Welt. Eine Suche nach den besten Tabaken, geeignet für ein solch einzigartiges Geschmackserlebnis. Dieses Abenteuer, wie alles was wir bei Davidoff tun, benötigte Zeit, Hingabe und Ausdauer.

ENTDECKEN
Das Streben nach Perfektion zahlte sich aus. Henke entdeckte eine Mischung feinster Blätter von Tabakpflanzen, die im vulkanischen Boden der Regionen Esteli, Condega, Jalapa und Ometepe wachsen. Diese Mischung hat die richtige Balance bittersüsser Noten, um den Gaumen angenehm anzuregen. Davidoffs einzigartiges Know-how in der Herstellung von Zigarren verwandelte diese Tabakblätter in die neue Davidoff Nicaragua.

Es brauchte 10 Jahre Geduld und Ausdauer, um die perfekten Bedingungen für die Herstellung dieser feinen Zigarren zu schaffen. 10 Jahre für die Herstellung, die Reifung und die Lagerung. In dieser Zeit war es auch möglich, die wilderen Seiten der nicaraguanischen Tabake zu „zähmen“: es wurde eine Mischung kreiert, die über die ganze Intensität, Komplexität und Raffinesse verfügt, die man von Davidoff kennt. Eine Puro Nicaragua kombiniert die Charakteristik von Davidoff mit der ganzen faszinierenden Intensität nicaraguanischen Tabaks.

Davidoff Nicaragua

AUSSEHEN
Das Deckblatt aus 10-jährigem nicaraguanischen Rosada Tabak ist ebenso schön wie einladend.

BLEND
Deckblatt: Habano Seed Nicaragua Rosada (10 Jahre gereift) Umblatt: Habano Jalapa
Einlage: Esteli Viso, Condegas Ligero, Ometepe Viso und 1⁄4 Esteli Ligero

AROMA UND GESCHMACK
Die Davidoff Nicaragua verfügt über ein reichhaltiges, erdiges Aroma kombiniert mit einer würzigen, pfeffrigen Note.

Vorerst wird die Davidoff Nicaragua in drei Formaten auf den Markt kommen. Namentlich werden ab der Woche 35/2013 die Davidoff Nicaragua Robusto, Toro und Short Corona an die Fachhändler ausgeliefert.  Zu Ende des Jahres soll dann das Sortiment um ein weiteres Format erweitert werden. Ebenfalls folgen in den nächsten Wochen Accessoires sowie ein limitierter Davidoff Nicaragua Humidor.

Davidoff Master Edition Clubhouse 2013

Davidoff Master Edition Clubhouse 2013

Davidoff informierte uns heute über die demnächst erscheindende Davidoff Master Edition Clubhouse 2013, welche ab dem 10 Juni 2013 an den Fachhandel ausgeliefert wird. Die auf 7000 Kisten limitierte Sonderauflage wird aus den erlesensten Tabaksorten von den Davidoff-Masterblendern komponiert. Limitierte Auflagen sind für die Davidoff Master Blender ein Spielplatz, auf dem sie mit seltenen, speziellen und gereiften Tabaksorten experimentieren und einzigartige und unverwechselbare Mischungen kreieren, die die Sinne aller Aficionados herausfordern.

Das elegante Gran-Toro-Format der Davidoff Master Edition Clubhouse 2013 garantiert ein langes, genussvolles Erlebnis und eignet sich bestens als Begleiter für die Freizeit in der Natur, zum Beispiel auf einem wunderschönen Golfplatz. Die verschiedenen Mejorado-Einlagetabake entwickeln zusammen mit dem ecuadorianischen Umblatt und dem aussergewöhnlichen Yamasá-Deckblatt leicht pfeffrige Noten, gefolgt von einem eleganten Touch von Schokolade, Karamell und Kaffee. Das ausgewogene und intensive Aroma hüllt den Gaumen ein und schenkt einen feierlichen Genuss.

Die Davidoff Master Edition Clubhouse 2013 ist ab sofort in unserem Shop als Einzelstück, 5er Set oder als 10er Kiste bestellbar.

Davidoff Master Edition Clubhouse 2013

Davidoff Master Edition Clubhouse 2013 Box

Tina Bar vs. MS Davidoff

Gestern Abend hatten wir Habana-Smokers eigentlich einen fixen Termin, welcher seit langer Zeit gebucht war. Der Weg sollte uns auf das Davidoff-Schiff führen wo wir bei einer Rundreise auf dem Zürichsee leckeres Essen und feine Zigarren von Davidoff erwarteten. Wie es der Zufall wollte, erlitt die MS Davidoff auf der Reise von Rapperswil nach Zürich einen Motorenschaden und der Event auf dem Schiff war somit gestrichen.

Die Organisatoren liessen sich jedoch etwas einfallen und entführten uns in die Tina Bar im Zürcher Niederdorf. Die kleine aber feine Lounge wurde von begeisterten Genussrauchern in beschlag genommen und wir verkosteten neben Davidoff Puro D’Oros leckere Tapas und feinen Wein. Der Abend war somit gerettet!

Für den ausgefallenen Event auf der MS Davidoff will übrigens ein Ersatztermin gefunden werden. Holen wir den Genuss also einfach nach!

Waren Sie schon einmal auf den Davidoff-Schiff? Teilen Sie uns doch Ihre Erfahrungen hier mit.